Lehrplan

Lehrplan der Volksschule

  • Die Schule ist eine verschränkte Ganztagsschule, das heißt, dass Lernsequenzen und Neigungssequenzen über die gesamte Unterrichtszeit – den Bedürfnissen und Möglichkeiten der Kinder entsprechend – einander abwechseln. Für die Freizeitstunden und die Betreuung der Kinder stehen ausgebildete Freizeitpädagoginnen und – pädagogen zur Verfügung, die sehr gute Englischkenntnisse haben.

  • Die Struktur dazu bildet ein verbindlicher Stundeplan, der den Vorgaben der jeweiligen Schulstufen der Stundentafel des österreichischen Lehrplanes entspricht. 

  • Durch das Einsetzen des Immersionsverfahrens erwerben die Schülerinnen und Schüler eine Zweitsprache. Der englische Schriftspracherwerb (English Literacy, also das Erlernen des Lesens und Schreibens in der englischen Sprache, der Lautschulung und das Anbahnen des Verständnisses einfacher Satzstrukturen) startet bereits im ersten Schuljahr.

  • Um die internationale Ausrichtung und die Sprachenkompetenz zu fördern, soll an der International School Krems deshalb Englisch als zweite Unterrichtssprache von Anfang an angeboten werden.