Unsere Mission

An der „International School Krems“ …

  • sind Schülerinnen und Schüler jeder Herkunft, Konfessions- und Religionszugehörigkeit willkommen. Das einzelne Kind mit seinen individuellen Fähigkeiten, Talenten und Begabungen steht im Mittelpunkt, der Unterricht fördert ihre kreativen Potenziale.
  • werden die Kinder durch die Vermittlung von Werten, Wissen und Sozialkompetenz auf christlich-katholischer Basis auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet.
  • findet der Unterricht bilingual in Deutsch und Englisch statt. Die Ablegung der Cambridge Certificates hat eine große Bedeutung im Hinblick auf die internationale Ausrichtung.
  • wechseln sich Lernsequenzen und Freizeit im Rhythmus von Anspannung und Entspannung harmonisch in Form der verschränkten Ganztagsschule ab.
  • wird die Klassengröße konsequent auf maximal 20 Kinder beschränkt.
  • wird nach dem österreichischen Lehrplan unterrichtet und auf individuelles, projektorientiertes und flexibles Lernen besonders viel Wert gelegt.
  • stehen Medienbildung, der spielerische Umgang mit Technik und Problemlösung sowie die digitale Grundbildung im Vordergrund.

Die International School Krems soll im Endausbau ein durchgängiges Schulangebot mit bilingualem Schwerpunkt von der Volksschule bis zur Matura, verbunden mit der optionalen Möglichkeit zum Abschluss des International Baccalaureate (IB), anbieten.