Positionierung & Konzept

Positionierung

In Österreich sind 77,2% der Allgemeinbildenden Höheren Schulen öffentlich und nur 22,8% privat. Von den privaten Einrichtungen wurden 60% von der römisch-katholischen Kirche errichtet.

Eine deutliche Abgrenzung zum AHS-Angebot der Umgebung erfolgt einerseits über den klaren internationalen Fokus der ISK AHS einschließlich des langfristig geplanten International Baccalaureate und andererseits über die Organisation als Ganztagsschule mit verschränktem Unterricht.

 

Grundkonzept

  • In der ISK AKS werden die Kinder ganztägig, von 8:30 bis 16:30 Uhr, lernen können und darüber hinaus auch betreut, nämlich von 7:00 bis 17:30 Uhr.

  • Der Unterricht wird bilingual in Deutsch und Englisch stattfinden. Zudem wird die Mehrsprachigkeit gefördert.

  • Selbst-, Sprach-, Sozial- und Sachkompetenz werden mithilfe einer Lernkultur gefördert, die individuelle Entwicklungsschritte, individuelles Lern- und Arbeitstempo und individuelle Interessen und Begabungen sowie das kreative Potenzial respektiert.